petoffice Logo

Integration in das TASSO Tierregister

petoffice bietet eine tiefe Integration in Europas größtes kostenloses Haustierregister TASSO. Dadurch wird die Registrierung und die Abfrage von Transpondernummern im Vermittlungsalltag erheblich vereinfacht.

Sobald du deinen Verein für TASSO.Connect kostenlos angemeldet und TASSO in petoffice eingeschaltet hast, besteht direkt bei der Vermittlung die Möglichkeit zur automatischen Meldung des Tieres.

Einrichtung

Die Einrichtung der TASSO.Connect-Integration kann in den Einstellungen vorgenommen werden. Unter dem Punkt “Integration” -> “Tasso” erhältst du alle nötigen Informationen und kannst die Registrierungsinformationen von TASSO hinterlegen:

Nach der Aktivierung hast du kurz vor dem Abschluss der Vermittlung die Möglichkeit, das Tier bei Tasso an- oder auf seinen neuen Halter umzumelden. Zusätzlich bekommst du im Tierprofil detaillierte Informationen zur Registrierung und kannst bei Tasso anfragen, ob die Chip-Nummern deiner Tiere bereits dort hinterlegt sind.

Abfrage im Digitalen Schutzvertrag

Aus Datenschutzgründen ist die Registrierung im TASSO-Tierregister nur mit vorherigem ausdrücklichen Einverständnis des Adoptanten möglich.

Wenn du deine Verträge als PDF-Datei per Post oder E-Mail versendest, ändert sich bei der Vertragserstellung nichts. Allerdings solltest du in deinem Vertragswerk das Einverständnis für die Registrierung bei TASSO abfragen. petoffice kann dir in diesem Falle auch keiner Information über den Status der Freigabe geben und zeigt dir im Vermittlungsprozess lediglich an, dass du die Registrierung nur durchführen darfst, wenn das Einverständnis des Adoptanten eingeholt wurde.

Verwendest du allerdings die Funktion “Digitaler Schutzvertrag”, hat der Adoptant bei der Unterzeichnung des Vertragswerkes direkt die Möglichkeit, die Registrierung bei TASSO freizugeben. Wird diese Checkbox nicht angehakt, ist im späteren Vermittlungsprozess die Registrierung bei TASSO nicht möglich. Bei vielen Vereinen ist es jedoch viel organisatorischer Aufwand, die TASSO-Registrierung durch den Adoptanten zu erwirken. Aus diesem Grund gibt es in den Einstellungen die Möglichkeit, die Registrierung im Tierregister als Pflichtfeld zu setzen. In diesem Fall kann der Adoptant die Registrierung bei TASSO bei Vertragsunterzeichnung nicht abwählen und akzeptiert somit bei Annahme des Vertragswerk insgesamt auch die Registrierung bei TASSO.

TASSO-Registrierung im Vermittlungsprozess

Im letzten Schritt “Übergabe” des Vermittlungsprozesses besteht mit aktivierter Integration die Möglichkeit, das Tier automatisch bei TASSO anzumelden. Hierbei werden einige der erfassten Stammdaten von Tier und Halter an TASSO übermittelt. Bitte beachte, dass TASSO einige Informationen zwingend benötigt. Darunter fallen Transpondernummer, Name des Tieres, Geschlecht, Farbe und Geburtsdatum. Sollten diese Informationen fehlen, werden sie im Bereich “Registrierung bei Tasso” prominent angezeigt. Sind alle nötigen Daten vorhanden, kann mit dem Button “Tier bei Tasso registrieren” die Datenübertragung angestoßen werden. Wenn mehrere Tiere zusammen vermittelt werden, existiert für jedes Tier ein gesonderter Button.

War die Registrierung erfolgreich, schließt sich der Bereich und wird mit einem grünen Häkchen quittiert.

Was passiert nach der Registrierung?

Wird die Registrierung über petoffice vorgenommen, passiert genau dasselbe, was auch bei der manuellen Registrierung über die Website von TASSO geschieht: Der Halter bekommt im folgenden eine E-Mail, mit der er über die Registrierung informiert wird. Hier sind nochmal Informationen über Tier und Halter aufgelistet. Einige Tage später erhält der Halter postalisch den Tierausweiß sowie die TASSO-Plakette für sein Tier.

Übernahme bestehender TASSO-Registrierungen

Nachdem TASSO für registrierte Tiere auf Basis der Transpondernummer keine Details zum Halter herausgibt und der Funktionsumfang von TASSO.Connect auch keine Bestandsdatenauskunft enthält, ist es nicht möglich Details zu bestehenden Registrierungen außerhalb von petoffice zu übernehmen. Bei der Registrierung von Tieren über petoffice werden die Daten des Halters aus dem Datenbestand von petoffice übernommen und stehen somit im Nachhinein zur Verfügung. Für TASSO-Registrierungen die außerhalb von petoffice vorgenommen wurden, bleibt so nur die “Prüfen”-Funktion bzw. das manuelle Anhaken der “Tasso”-Checkbox.

Vorsicht bei Änderung der Transpondernummer

Die Registrierung im Tierregister ist an die Transpondernummer des Tieres geknüpft. Wird die Transpondernummer nach Abschluss der Registrierung geändert, so werden alle Details zur TASSO-Registrierung in petoffice unwiderbringlich gelöscht.

Änderung von Stammdaten des Tieres

Um die Daten im Tierregistier immer aktuell zu halten, kann petoffice Änderungen an den Stammdaten des Tieres nach der Registrierung automatisch zu TASSO übertragen. Hierzu wird nach dem Speichern der Daten ein Dialog angezeigt, der die Aktualisierung der Daten im Tierregister anbietet.

Halterwechsel

Wurde ein Tier bereits zuvor bei TASSO registriert, besteht sowohl im Vermittlungsprozess als auch im Tierprofil selbst die Möglichkeit, einen Halterwechsel auszulösen. Dieser funktioniert im wesentlichen wie die Erstanmeldung, im Falle des Halterwechsels bekommt der neue Halter allerdings eine E-Mail als Bestätigung des Vorgangs des Halterwechsels. Einige Tage später erhält der Halter postalisch den Tierausweiß sowie die TASSO-Plakette für sein Tier.

Prüfen der TASSO-Registrierung

Um Tiere, die bereits bei TASSO erfasst sind, einfacher abfragen zu können, gibt es im Tierprofil links die Möglichkeit, den Status der TASSO-Registrierung abzufragen. Dieser setzt dann ggf. die Checkbox “Tasso” automatisch. Solltest du einen größeren Datenbestand haben und gerne einmal alle TASSO-Checkboxen aktualisieren willst ohne jedes Tier separat anzuklicken, melde dich gerne per E-Mail bei uns.